Vorbeugung von Zahnschäden durch Prophylaxe

Unser Motto lautet „Vorbeugen statt Behandeln!" Viele Möglichkeiten helfen, bei konsequenter Vorbeugung die Zahngesundheit zu erhalten und Behandlungen zu vermeiden.

Jedes Alter benötigt eine eigene Strategie und spezielle "Hilfsmittel" für eine optimale Zahnpflege. So entsteht Karies in den entsprechenden Altersstufen an unterschiedlichen Stellen. Leider noch weitgehend unbekannt ist die "schleichende Gefahr" durch Parodontitis (Erkrankung von Zahnfleisch und Knochen).

Unser Prophylaxe-Vorbeugungskonzept umfasst:

  • Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
  • individuelle Prophylaxekonzepte für kleine und große Patienten
  • Dauerhafter Erhalt Ihrer eigenen Zähne oder Implantate durch professionelle Zahnreinigung (PZR):
    • Vollständige Entfernung aller harten (Zahnstein) und weichen (Plaque) Ablagerungen
    • Reinigung der Zahnzwischenräume
    • Pigmententfernung (insbesondere bei Raucher-, Kaffee- und Teebelägen) mittels eines Pulverstrahlgerätes
    • Politur der Zähne und Zahnschmelzhärtung mit Fluoridlacken
    • In einer Anleitung zur richtigen Mundhygiene werden Sie selbstverständlich ausführlich über alle modernen Möglichkeiten der Zahnpflege - wie elektrische und Schallzahnbürsten, Zahnseide usw. - individuell informiert.
    • schonende Entfernung des Biofilms (Bakterien in den Zahnfleischtaschen)
  • Zahnversiegelung zur Beseitigung von Schmutznischen auf der Kaufläche (Fissuren)
  • Recall (Wir erinnern Sie auf Wunsch kostenlos an Ihren nächsten Kontrolltermin.)

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Sicher putzen Sie regelmäßig Ihre Zähne - aber nicht alle Beläge lassen sich bei der häuslichen Pflege optimal entfernen. Die professionelle Prophylaxe in der angenehmen Atmosphäre unserer Praxis sorgt für glatte, geschützte, strahlende und gesunde Zahnflächen und ein gepflegtes Zahnfleisch. Damit geben Sie gefährlichen Mundbakterien keine Chance.

Die professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis ("Die Profis putzen lassen...") sollten Sie Ihren Zähnen je nach individuellem Risiko regelmäßig gönnen. Mit dieser sinnvollen Investition in Ihre Gesundheit können Sie größere Schäden vermeiden und zudem langfristig Zeit und Geld sparen.

 

Ästhetik

Bleaching (Bleichen/ Aufhellen von Zähnen)

Den oberflächlichen und tieferliegenden Verfärbungen rücken wir mit verschiedenen Bleaching-Verfahren zu Leibe.

Bleichen marktoter Zähne („internes Bleichen")

Marktote Zähne, die mit der Zeit dunkler werden, können wir durch ein bleichendes Mittel aufhellen. Das Bleichmittel wird wie eine Füllung in den Zahn eingelegt.

Bleichen vitaler Zähne

Verfärbte, vitale Zähne können wir durch mehrfaches Auftragen auf der Zahnoberfläche mit einer Wasserstoffperoxid-Lösung oder durch ein alternatives Heim-Bleich-Verfahren („Home-Bleaching") aufhellen.

Dazu passen wir dem Patienten eine Schiene an, die mit Gel bestrichen mehrere Stunden getragen wird, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.

 

Kinderbehandlung

In der Praxis werden Kinder als „kleine Erwachsene“ mit dem gleichen Respekt, Ehrlichkeit und Einfühlungsvermögen wie ihre Eltern behandelt. Darum arbeiten sie auch gut mit – und bekommen schöne, weiße, gesunde Zähne und sogar ein kleines Spielzeug als Belohnung dafür. Durch dieses vertrauensvolle Teamwork ist die Behandlung in den allermeisten Fällen ganz entspannt möglich und kleine Löchlein sind im Handumdrehen qualitativ hochwertig und gründlich versorgt. Behandlungen unter Lachgas oder beim Kinderzahnarzt sind deshalb nur selten notwendig.

Als Arbeitskreisvorsitzender der LAGZ (Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V.) sind wir im Kreis Dingolfing-Landau für die Koordinierung der Kindergarten- und Schulbetreuung unserer kleinen Zahnputzweltmeister zuständig. Regelmäßig besuchen wir hierzu auch selbst die Kinder und klären mit diversen Utensilien spielerisch über die Zähne und ihre Gesunderhaltung auf, ebenso gerne besuchen uns Vorschulkinder in der Praxis um auf dem Behandlungsstuhl Zahnarzt zu spielen und so spielend Vertrauen aufzubauen, dazu einige Impressionen sowie Zeitungsartikel:

Kinderbehandlung

ZeitungsartikelArtikel vom 12. Juli 2015Kinderbehandlung

Dr. Georg Huber
Zahnarzt

Fischerei 23
84130 Dingolfing
Tel. (08731) 6 06 11
Fax (08731) 6 06 12
E-Mail: info@dr-huber.de

 

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
8–12 Uhr 8–12 Uhr 8–12 Uhr 8–12 Uhr 10–15 Uhr
13–18 Uhr 13–18 Uhr 14–20 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

 

Datenschutz / Impressum