Ersatz eines Einzelzahnes

Zahnlücken können minimalinvasiv durch Implantate geschlossen werden.
Hier sind oft traditionelle Implantate, allerdings mit minimalinvasiver Technik (ohne Aufschneiden), nach wie vor die beste Lösung.
Bei althergebrachten Brücken musste man die (möglicherweise vollkommen gesunden und ungefüllten) Nachbarzähne abschleifen, um einen fehlenden Zahn zu ersetzen. Durch Implantate müssen diese nicht mehr überkront werden, sondern der zu ersetzende Zahn wird ausschließlich über das Implantat fest im Kiefer verankert. Dadurch wird die Kaukraft wieder dauerhaft -buchstäblich auf mehrere Pfeiler verteilt.

Dr. Georg Huber
Zahnarzt

Fischerei 23
84130 Dingolfing
Tel. (08731) 6 06 11
Fax (08731) 6 06 12
info@dr-huber.de

 

Facebook Icon

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
8–12 Uhr 8–12 Uhr 8–12 Uhr 8–12 Uhr 8–12 Uhr
13–18 Uhr 13–18 Uhr 13–19 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

 

Datenschutz / Impressum